Kirchenlieder!

Noch sechs Choraltexte, dann ist mein Liederbuch fertig. (Es können natürlich noch mehr werden.)
Wann es dann tatsächlich veröffentlicht wird, steht allerdings noch nicht fest.

Sonette und Prosa

Ich arbeite zur Zeit abwechselnd an zwei ganz verschiedenen Büchern: Einem theologischen Buch, bei dem ich Herausgeberin bin, die Sprache vorsichtig modernisiere und Anmerkungen schreibe (mehr verrate ich jetzt nicht) und einem größeren Sonettzyklus, in dem Maria eine wichtige Rolle spielt. Wer meinen Band Zyklische Sonette mag, darf sich schon mal freuen. Wer ihn nicht kennt, kann ihn kaufen und danach beschließen, ob er den nächsten Band auch will.

Ein weiterer Gedichtband ist in Arbeit und wird wohl irgendwann demnächst erscheinen. Pläne für die Zukunft habe ich auch schon mehrere. Schreiben ist ja nichts, was man einfach irgendwann aufgibt.

Monica

Heute mal wieder etwas aus dem Gedichtband Lass mich bekennen Deine Mandelblüte:

Monica

In ihrer Jugend brannte
In Herz und Seele schon
Ein Licht, da sie bekannte
Sich zu dem Gottessohn.
Von Demut und von Güte
War Monica beseelt,
Und wo der Hader glühte,
Hat nie ihr Trost gefehlt.

Sie weinte im Gebete
Für ihren wilden Sohn,
Und für den Gatten flehte
Sie oft vor Gottes Thron.
Den überreichen Segen
Hat Gott ihr spät gewährt:
Zu Jesu Wort und Wegen
Sich Mann und Sohn bekehrt.

Wenn Traum und Bilder schweigen
Und auch die Seele schweigt,
Dann werden wir uns neigen
Vor dem, der uns gezeigt
In einem Atemholen,
In Augenblickes Zeit,
Daß Er uns anbefohlen
Die frohe Ewigkeit.